Wir – die FOS Starnberg


kompetent und engagiert

Unsere Lehrkräfte und die Schulleitung engagieren sich aktiv für den Lernerfolg unserer Schülerinnen und Schüler und das Schulklima. Sie stehen dabei mit ihrem jeweiligen Potential im Mittelpunkt unserer Arbeit. Die individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler liegt uns sehr am Herzen. So führen wir beispielsweise regelmäßig Schülerinnen/Schüler-Lehrer-Gespräche durch und bereiten unsere Schüler mit zusätzlichen Tutorien auf Prüfungen vor.

 

Wir setzen schülerorientierte Unterrichtsmethoden ein und verfügen über eine moderne technische Ausstattung. Die Qualität unserer Arbeit hat an unserer Schule oberste Priorität, wir arbeiten kontinuierlich daran, sie zu verbessern.


neu und zeitgemäß

Den Ausbau unserer jungen Schule sehen wir als Herausforderung und Chance. Wir sind eine Schule mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten. Wir bieten derzeit in den zwei Fachrichtungen Sozialwesen sowie Wirtschaft und Verwaltung  vier Jahrgangsstufen (FOS 10 bis FOS 13) an. Folglich können Sie bei uns das Fachabitur, die fachgebundene und die allgemeine Hochschulreife erwerben.

 

An der FOS Starnberg finden Sie ein junges motiviertes Team, das erfahrene Lehrkräfte aus umliegenden Schulen für die Neugründung gewinnen konnte.


ortsnah und vernetzt

Unserer jetzigen beiden Standorte liegen ortsnah und lassen sich sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut erreichen. Wir sind nicht nur in der Region Starnberg stark vernetzt, sondern pflegen auch enge Kontakte zu internationalen Betrieben und Universitäten sowie Fachhochschulen in und um München.

Schulgebäude der Fachoberschule Starnberg in der Gautinger Straße 1
Schulgebäude der Fachoberschule Starnberg in der Gautinger Straße 1

Aktuelles

Wir suchen Praktikumsstellen im kaufmännischen Bereich in der Region Starnberg und Umgebung sowie München. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Pérez unter iperez@fos-starnberg.de.

 

Vielen Dank!


Der Grundstücksvertrag für den Schulhausbau wurde am 28.12.2017 unterzeichnet. Nach zweijährigen Verhandlungen zwischen Stadt und Landkreis Starnberg wurde nun endlich der Grunderwerb abgeschlossen. Nun kann die Planung für das neue Schulgebäude vorangetrieben werden.