Schulberatung


“Wege aufzeigen - Brücken bauen - Kompetenzen stärken”
(Motto der Schulberatung gemäß ISB-Bayern)

 

Die Schullandschaft in Bayern ist ständig in Bewegung. Eine große Vielfalt von Bildungswegen und -abschlüssen bieten zwar vielfältige Auswahlmöglichkeiten, aber auch oft Unübersichtlichkeit und Komplexität. Nach erfolgreichem Fachabitur/Abitur können verschiedene Wege wie duale Ausbildung, Studium an Hochschulen und Universitäten eingeschlagen werden. Neue Fragen werden sich auch hierbei sofort auftun, bestehen doch Angebote wie z. B. praxisintegrierendes bzw. ausbildungsintegrierendes duales Studium oder spezielle anspruchsvolle Abiturientenprogramme. Aufgabe der Schulberatung ist es, in diesem Dickicht mehr Klarheit für die Schülerin/den Schüler zu bringen bzw. Sie an kompetente Ansprechpartner weiterzuvermitteln.

 

Das Recht der Schülerinnen und Schüler auf Schulberatung ist in Art. 56 und 75 Abs. 2 BayEUG festgelegt. Dabei gibt es vier grundlegende Prinzipien der Schulberatung:

  • Schulberatung ist für Ratsuchende freiwillig
  • Schulberatung ist vertraulich
  • Schulberatung ist ergebnisoffen und objektiv
  • Schulberatung ist kostenlos

Um Sie in Ihrer Entscheidung zu unterstützen, begleiten wir beispielsweise zu folgenden Veranstaltungen bzw. laden Experten in die Schule ein:

  • Berufs- und Studienmesse: EINSTIEG München
  • Job-Gate von der Bildungsagentur München
  • Einladung von Berufs- und Studienberatern in die Schule
  • Besuch von Hochschulen

Bei Bedarf können Sie mich gerne persönlich in der Schule oder per E-Mail kontaktieren. tgschwandtner@fos-starnberg.de