über uns



Die Staatliche Fachoberschule Starnberg wurde im Jahr 2015 mit den beiden Ausbildungsrichtungen Wirtschaft und Verwaltung sowie Sozialwesen gegründet. Durch das große Interesse ist unsere Schule von damals vier Klassen auf nun bereits 14 Klassen mit 370 Schülern und etwa 30 Lehrkräfte gewachsen. Damit hat unsere Schule die Größe, dass unsere Schüler in beiden Ausbildungsrichtungen alle Jahrgangsstufen von der 11. bis zur 13. Jahrgangsstufe besuchten können. Zusätzlich werden die Vorklasse und der Vorkurs an unserer Schule angeboten.
Andererseits ist unsere Schule auch nicht zu groß. Dies ist eine Voraussetzung für einen direkten Kontakt zwischen den Schülern, Lehrkräften und Eltern sowie für einen einfachen Zugang zur Schulleitung. Wir legen großen Wert auf das gemeinsame Miteinander und eine familiäre Atmosphäre an unserer Schule.
Zur Förderung unserer Schüler bieten wir neben dem Pflichtunterricht noch Förderunterricht und Ergänzungsstunden an.
Damit wir unsere Schüler noch gezielter und effizienter auf die Abschlussprüfungen vorbereiten können, heben wir für die Abschlussklassen den regulären Stundenplan in der letzten Woche vor den Prüfungen auf und organisieren eine Modulwoche. In dieser Woche bieten die Lehrkräfte für die Abiturienten ein interessantes Kursangebot in den Prüfungsfächern an. Die Schüler tragen sich in die Kurse und entscheiden selbst, welche Themen sie noch einmal wiederholen oder vertiefen wollen.