Angebot der Fachoberschule


Bildungsziel Abitur

Die FOS ist eine berufliche Oberschule. Sie baut auf einem mittleren Bildungsabschluss auf und führt in zwei Schuljahren zur allgemeinen Fachhochschulreife. Diese Qualifikation eröffnet die Möglichkeit des Studiums aller Studienfächer an allen Fachhochschulen der Bundesrepublik Deutschland.
Die FOS 13 führt zur fachgebundenen Hochschulreife, bzw. mit zusätzlicher zweiter Fremdsprache zum allgemeinen Abitur.

 

Abschlussprüfung am Ende der 12. Klasse --> Fachabitur (Fachhochschulreife)

Abschlussprüfung am Ende der 13. Klasse --> Abitur (fachgeb. Hochschulreife)

zusätzliche Fremdsprache --> allgemeine Hochschulreife




Zugangsvoraussetzungen für die FOS

In die Fachoberschule kann eintreten,

  • wer die Realschule oder eine Wirtschaftsschule absolviert hat
  • wer im Gymnasium die 10. Klasse oder die „Besondere Prüfung“ bestanden hat
  • wer das Zeugnis über den mittleren Schulabschluss einer Haupt-/Mittelschule besitzt
  • wer den Mittleren Schulabschluss der Berufsschule oder der Berufsfachschule erreicht hat
  • wer ein anderes Zeugnis, das vom Bayerischen Kultusministerium gleichwertig anerkannt wird,

vorweisen kann.

 

Bis auf die Gymnasiasten mit Oberstufenreife müssen alle Bewerber durch einen Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik im Abschlusszeugnis ihre Eignung für die Fachoberschule nachweisen.


Theorie und Praxis

Die Ausbildung umfasst Theorie und Praxis und dauert 2 Jahre bis zum Fachabitur, 3 Jahre bis zum Abitur.
Die 11. Jahrgangsstufe schließt eine fachpraktische Ausbildung ein. Diese findet außerhalb der Schule statt und läuft in dreiwöchentlichem Wechsel mit dem Unterricht ab. Da die fachpraktische Ausbildung einen wichtigen Bestandteil der 11. Jahrgangsstufe darstellt, ist die Mindestbewertung „mit Erfolg durchlaufen“ zum Bestehen der 11. Klasse notwendig. Die Praktikumsplätze werden von der Schule gestellt.
In der 12. und in der 13. Jahrgangsstufe findet ausschließlich schulischer Unterricht statt.


Probezeit

Jeder neu in die FOS eintretende Schüler unterliegt einer Probezeit. Diese dauert in der 11. Jahrgangsstufe bis zum Halbjahreszeugnis.


Download
Präsentation vom Infoabend
Infoabend_Präsentation_FOS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 319.7 KB